Sonntag, 2. November 2008

Glibberhand mit tausend Augen...uahhhh!;-)


Leider hat meine Kamera nur den ekeligen Nachtisch gepackt, dann wollte sie nicht mehr.
Die gruseligen Gestalten, die unsere Wohngruft mit Spinnen, Fledermäusen und Monstern dekorierten und dort eine schaurige Halloween-Party feierten, konnte ich nicht mehr auf Zelluloid bannen;-)
Schön war´s trotzdem!

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

geniales Dessert, kam bestimmt auch gut an gelle :O))
ich weiß noch beim Halloweenfest in der Schule waren es die Mädels die sich vor den ganzen "Leckereien" doch sehr geekelt haben . Den Jungs war das ja irgendwie wurscht was sie da aßen ;O)))


liebe Grüße
Brigitte

Steffi hat gesagt…

Das sieht ja "lecker" aus...Tolle Idee!

LG Steffi