Sonntag, 7. August 2011

Wie versprochen...

...gibt´s einen kleinen Vorgeschmack auf die neue Serie "India", die in Zusammenarbeit mit Cornelia entstanden ist.
Sie hat die schönen Vorlagen gezeichnet. Die Hauptarbeit ist fast geschafft, die Serie wird Mitte August im Shop erhältlich sein.

Das große Ornament ( ca. 15 x15cm) möchte ich gerne verlosen. Gebt einfach einen Kommentar bis Mi 18.00 hier ab, am späteren Mittwoch abend wird die Gewinnerin bekannt gegeben
Damit ihr nicht alle "Oh wie schön" schreiben müsst ;-)), stelle ich die nicht ganz uneigennützige Frage, wie ihr es am Sonntag mit kochen haltet.  Gibt es großes Menü, jeder isst, wann er Lust hat, nur Frühstück und Abendbrot, Pizza aus der TK-Truhe oder geht ihr essen?
Ich bin gespannt.

Kommentare:

Bea hat gesagt…

Oh wie schöööön ...und ja, ich find es wirklich super schön *gg*...

Hmmmm, Sonntags bzw. Wochenende essen...
ein ganz festes Ritual haben wir nicht. Ich koche aber Sonntags gerne etwas mehr damit ich Montags den Rest erwärmen kann (Montags mach ich das im Haushalt was Sonntags liegen geblieben ist- und dann nehm ich mir dafür eben weniger Zeit zum kochen ;) )...meist mache ich irgendeinen Braten, Gulasch oä. mit Gemüse. Sonntags gibts dann Klöße (oder Knödel) und Spätzle dazu ...und Montags schmeiß ich dann einfach nur Nudeln in den Topf :)

Heute gab es allerdings "nur" Backfisch und Ofenkartoffeln, dazu Salat. Was zum einen daran liegt dass ich heute nur 3 meiner 5 Kids hier habe (die anderen beiden sind bei Oma) und mein Mann heute Abend ein paar Tage mit 3 en wegfährt (heißt ich brauch auch keine großartigen Reste zum aufwärmen ;) )....

Ach ja, uns Samstags gibts öfter "mitmach-Essen". Heißt Hamburger, Pizza oä. machen bei dem sie selber viel mitwirken können...sei es beim Gemüse schnippel, belegen oder dann nachher eben beim "selbst" zusammenstellen...

Liebe Grüße
Bea

LaLunaZ hat gesagt…

Hallihallo!

Also, bei uns ist das immer anders. Heute z.B.kocht mein Mann, da ich am Arbeiten bin. Es wird kein grosses Menue geben, aber etwas leckeres mit Pasta ;-)!

Sonst ist es auch schon so, dass gekocht wird. TK-Pizza gibt es eigentlich nur mal am Abend fuer meinen Mann und Essen gehen wir eher spontan.

LG,
Nicole

Claudia hat gesagt…

Hallo
Bei uns gibts heut was leckeres von unserem lieblings Griechen.
Schönen sonntag noch
Viele liebe Grüße
Claudia

Anja hat gesagt…

Ohh wie schöööön!

;)

Sonntags gammeln wir meist rum und kochen ist immer ein großes Problem.

Je nach Laune und Vorbereitung gibt es entweder Pizza (TK, selbstgemacht oder Bringdienst), Pommes (mal TK, mal goldenes M oder auch mal die Pommesbude um die Ecke ) oder auch mal was "richtig" gekochtes - DAS kann dann auch alles sein. Heute ist es mal Gemüselasagne ...

Aber wenn es nach "Lust" gegangen wäre, wäre es das goldene M heute geworden, die Vorbereitung (als gestriger Einkauf) wollte aber Lasagne ...

lg anja

Nell hat gesagt…

Oh wie WUNDERschön :-) Ihr habt ganze Abreit geleistet... ich bin richtig platt .
Darf ich denn eigentlich auch bei der Verlosung mitmachen? Na dann:
Sonntags wird gekocht, wie (fast)jeden Tag bei uns, allerdings meist später als sonst. Der Garten liefert das frische Gemüse, da ist schon mal die Hälfte der Zutaten bereit.
TK, Pizza, Pommes sind bei uns ausschliesslich nur beim auswärts Essen anzutreffen. Restaurantbesuche lösen meist ein kollektives "Zuhause schmeckts uns besser" aus :-))

Glg und danke für eure tolle Umsetzung!!!!
Nell

Nicole hat gesagt…

sehr hübsch, würde perfekt zur little holiday bag passen an der ich gerade nähe.

also sonntags gibts bei uns nix besonderes,
heute hatten wir einen salat mit putenstreifen - sehr lecker. heut abend gibts dann brot. frühstück hatten wir nicht.

lg nicole

Frau Kichererbse hat gesagt…

Die einzige Konstante bei unserem Sonntagsessen ist, daß wir es gemeinsam einnehmen und das in fast beliebiger Länge und bei fast jedem Wetter draussen.

LG Marion

Mandy hat gesagt…

Am Wochenende gibts bei uns fast immer Selbstgekochtes. Je nach Jahreszeit kocht auch mal mein Mann. Solange man im Garten arbeiten kann, koche ich. Uns reicht es wenn wir die ganze Woche über nur in der Mittagspause ein belegtes Brötchen essen oder ne Bratwurst. Da soll es am Wochenende schon was Schönes sein was auf den Tisch kommt. Also gestern gab es selbstgemachtes Risotto mit Fisch und heute Hähnchenschenkel mit Buttermöhren und Kartoffelecken. Das Hähnchen hat sich gestern Abend allein während ich ferngesehen hatte im Backofen gebraten. Das das Essen nicht gar zu aufwendig ist, da paß ich schon auf. Aber ich koche gern.

LG Mandy

cogito ergo suo hat gesagt…

Bei uns ist am Sonntag meistens eine Gemüsesuppe / rindbrühe/ Frittatensuppetag.
Das hilft uns die Eskapaden der Woche irgendwie besser seelisch zu verkraften und die Verdauung auf die kommende woche zu stimmen :0)

Aber im Winter kann es auch durchaus eine selbstgemachte pizza eine willkommene Option sein

Streuterklamotte hat gesagt…

Was für eine Frage... es gibt, was ich möchte (Sonntags bestimmt hier der Koch/die Köchin) und wann, entscheidet sich nach den Aktivitäten, die sonntags so geplant sind. Wir sind da flexibel!!

Liebe Grüße,
ich freu mich auf die "Nellifanten",

Sabine

binedoro hat gesagt…

Ein "Ohh wie schöööön!" dennoch auch von mir! :-)

Und zum sonntäglichen Kochen: Zum Teil wird gekocht, aber meist erst am Nachmittag. Abends gibts dann nur noch eine Kleinigkeit. Oder ich koche samstags für sonntags mit. :-)

Liebe Grüße,
bine

Simone hat gesagt…

also, ich sag jetzt trotzdem erstmal" oh, ist das schön".......und freu mich schon auf die Datei......;-))
Sonntags frühstücken wir immer spät und lange, deshalb kochen wir dann meist gegen Abend.....und manchmal ist das auch nur `ne Pizza aus der Tiefkühltruhe.....etwas verfeinert;-)).....und bei unseren Kindern sehr beliebt!!
ganz liebe Grüße von Simone

elakiel hat gesagt…

oh, die sind wirklich schön geworden!

bei uns gibt es sonntag fast immer ein spätes frühstück/brunch, da gibt es dann frische brötchen und verschiedene beläge, die es in der woche nicht gibt. gekocht werden höchstens die eier ;)

ab und zu grillen wir mal (so wie heute), aber das ist recht selten und sonst gibt es eben immer die brötchen :)

liebe grüße, maren

madebymyself hat gesagt…

Aber schön sieht es trotzdem aus...

Unser Sonntagessen ist fast wie jeden anderen Tag auch. Wobei ich manchmal auch eine Suppe vorher oder einen Nachtisch danach mache. Ansonsten essen wir alle zusammen, wollen unseren Kindern (1,5 Jahre und 5 Monate) doch ein "gutes" Beispiel sein. ;-)

Viele Grüße
madebymyself

Nomilinchen hat gesagt…

Oh das Ornament sieht wirklich toll aus!!!
Bei uns gibt es am Wochenende meistens etwas Aufwändigeres. Fertiggerichte und Fix-Produkte kommen bei uns nicht auf den Tisch, weil da meistens Knobi drin ist, den ich nicht vertrage. Frisch kochen ist auch nicht mehr Aufwand.
Heute gab es Schnitzel (paniert) mit Kartoffeln und einem gemischten Salat. Letzte Woche gab es Rouladen mit mediteraner Füllung und davor den Sonntag gab es Gulasch. Meistens koche ich auch etwas mehr, damit ich noch eine Portion für Montag oder zum Einfrieren hab.

GLG Nomilinchen

Miriam hat gesagt…

Ich muss auch zu aller erst sagen es ist wirklich voll schön!
Bei uns ist es ganz klassisch da ich ja mit meiner Maus noch in Karenz zu Hause bin gibts am Sonntag was von Mama (also mir) gekocht ;) Heute warns Gnocchi mit Cabonara Sauce *hmm*
Liebe Grüße Miriam
P.S.: Die sich sehr über so ein super schönes Ornament freuen würde da sie selbst noch keine Stickmaschine hat :(

[giːdaː] hat gesagt…

Oh wie schön ;)
Wir waren heute auf dem Geburtstag meines Neffen und haben uns bekochen lassen... War Super-Lecker!
(Fotos vom Geburtstagskuchen auf meinem Blog :)
Ansonsten machen wir es wie unter der Woche, ausser wenn sich "hoher Besuch" angekündigt hat. Und Sonntags darf die Grosse auch mal was mehr naschen, ist ja unter der Woche so "Süssigkeiten-fremd"

toadstooldots hat gesagt…

Tolles Ornament!

Fest steht, dass es bei uns sonntags "Spaetstueck" gibt und das ganz ausgiebig mit Smoothies, Eiern, Bacon.... Der Rest haengt dann davon ab, was wir noch so machen, aber eigentlich essen wir immer erst wieder Abends "was richtiges".

lg uta

Kaiser´s Kreativ hat gesagt…

oh wie schön ;-)
bei uns gibt es immer Sonntags das, was sich mein Mann wünscht. Er isst unter der woche bei der arbeit und darf sich deshalb das Sonntagsessen wünschen. Gestern gab es z.B: Linsen mit Spätzle....typisch schwäbisch....aber sehr lecker..

GLG Kathrin

Tina hat gesagt…

Klasse, da freu ich mich ja schon drauf.
Also Sonntags gbt es bei uns immer Frühstück, meinstens etwas später. Gerne mit frischen Brötchen, manchmal auch Eiern. Das Mittagsessen verschiebt sich dann meistens, wie auch gestern, auf den Nachmittag oder dann halt abends. Da wird immer gekocht.
So sieht das bei uns aus!
Liebe Grüße, Tina

jojolein* hat gesagt…

Boah, ist das schön!! Schade, dass es sowas nicht auch dann als Einzelmotiv gibt...

Bei uns gibts sonntags meistens den zweiten Teil der reichlichen Portion vom Samstag, damit man den Sonntag wirklich genießen kann ; )

Na ja, letzten Sonntag waren es mal einfache TK- Baguettes - auch mal lecker!!!

Grüßle***

Steffi hat gesagt…

Also am WE wird hier nicht anders gekocht als sonst... Allerdings koch ich dann gern für 2 Tage...

Diesen Sonntag gab es gebratenen Gemüsereis und einen Curry- Apfel- Hähnchen- Auflauf, der hat aller dings keine 2 Tage gereicht... Der restliche Reis wurde heute gegessen...

LG STeffi

piluca hat gesagt…

Ohh, ich liebe das Wochenende. Nicht nur weil wir frei haben, sondern weil wir endlich mal alle 3 Mahlzeiten gemeinsam genießen können. Morgens holt mein Mann Brötchen, in der Zeit decken meine Tochter und ich den Frühstückstisch. Beim Mittagessen, das meist später ist, als in der Woche, gibts lecker Sachen, die man selbst zubereiten kann wie man will: Hamburger, Pizza, Wraps...
Und Abends gibt dann Brot und meist noch den mit Soße angemachten Salat vom Mittagessen.
So, jetzt freu ich mich schon wieder aufs Wochenende( Da gehts ab ins Restaurant)
Lg Alina

Sockenbaer hat gesagt…

Ups, da habe ich beim falschen Post gepostet.
Also hier nochmal. Ich möchte gerne mein Glück versuchen.
Lieben Gruß
Sylvia

Karin hat gesagt…

Bei uns ist das sehr veschieden, mal gehen wir mittags essen, dann wieder koche ich, manchmal kocht sogar mein Mann.....die Hauptsache dabei ist, dass wir es gemeinsam genießen, denn unter der Woche ist das nicht möglich.
Und dennoch: auf die Stickdatei freu ich mich, auf so eine warte ich schon länger!

LG Karin

surpresa hat gesagt…

*grins bestimmt bin ich eh ne Woche zu spät, aber das ist wirklich Liebe auf den 1. Blick. Es ist so schwer was für Erwachsene zu finden an Stickdatei ;)


Also Sonntag

Mann backt mit den Kinder aufbackbrötchen die mit Schokoaufstrich gefüllt werden dann wird die Maus geguckt.

Meist sind wir dann spät und Mittags gibt es nichts.

Abends kocht dann einer von uns . Mein Mann liebt Fast Food und die Kinder ebenso *.* Ich weigere mich Maggi Fix anzurühren also kocht mein Mann wenn die Gier nach dm Zeug zu groß ist, ansonsten ich und ich mache meist dann etwas wozu mir unter der Woche dieZeit fehlt.

Unter der Woche komme ich nämlich vom arbeiten und da warten schon zwei hungrige Wölfinetten auf mich da muss das schnell gehen mit dem Kochen


LG Dane